Herzlich willkommen,

auf der Homepage über die "Beale Chiffre". Auf den folgenden Seiten wird die kryptographische Methode der "Beale Chiffre" aus dem Anfang des 19ten Jahrhunderts erörtert und in einem Programmbeispiel wiedergegeben.

Obwohl die Chiffren des Herrn Beale knapp zweihundert Jahre als sind, gehen viele Experten davon aus, dass sie bis heute noch nicht komplett entschlüsselt wurden.

Der Autor ist auf diese Thematik im Buch "Geheime Botschaften" (Simon Singh, Wissenschaftliche Buchgesellschaft, Darmstadt, Übersetzung aus dem Englischen von Klaus Fritz) gestoßen. Dieses Buch gilt auch als Literaturempfehlung zum Thema. Weiterführende Literatur wird im Anhang des Buches empfohlen.